© Thomas Radlwimmer
9. November 2018
19:30 Uhr

Jean-Louis Matinier und Marco Ambrosini

Oper Halle Universitätsring 24
9. November 2018
19:30 Uhr

global music festival akkordeon akut!

"Dies ist die Musik, die wir gerne hören würden – und da sie sonst niemand spielt, machen wir es selber“ erklärt Marco Ambrosini die unbedingte Eigenständigkeit dieses ungewöhnlichen Duos.

Sie erweisen sich gleichermaßen als Erfinder und Entdecker einzigartiger Klänge. Das offenbart bereits die ungewöhnliche Instrumentierung. Ambrosini ist einer der wenigen Musiker, die die Nyckelharpa außerhalb der schwedischen Folktradition einsetzen. Matinier führt das Akkordeon in das weite Feld der improvisierten Musik. Ihre Route führt sie dabei von der Alten zur Modernen Musik, wobei sie stets mit diesem Material improvisieren und immer neue Klangfarben-Kombinationen entdecken. Wer solche Musik erlebt hat, lässt sich nicht mehr in das Korsett von Genrebeschreibungen zwängen. Der bemerkt, dass es da draußen einen unendlich großen Abenteuerspielplatz der musikalischen Möglichkeiten gibt.

Jean-Louis Matinier: Akkordeon

Marco Ambrosini: Nyckelharpa

http://www.fild.de/artist_Jean_Louis_Matinier_d.html

Das könnte Sie auch interessieren

Mittwoch 28 Nov 2018 - 19:00